Blickshift Analytics

Professionelle Eye-Tracking-Analyse und mehr!

Eye Tracking Analyse ohne Kompromisse

Eye Tracking Analyse ohne Kompromisse

Nach drei Jahren Entwicklungszeit bietet Blickshift Analytics jetzt völlig neue Möglichkeiten bei der professionellen Eye-Tracking-Analyse. Diese Software wurde auf Basis der neuesten Forschungsergebnisse für eine effiziente Analyse Ihrer Eye-Tracking-Experimente entwickelt. Eine unglaublich interaktive und anpassbare Programmoberfläche mit einer fantastischen Funktionenvielfalt lässt keine Wünsche übrig. Blickshift Analytics führt zu einer deutlichen Zeitersparnis bei der Datenauswertung, reduziert Kosten und liefert tiefe Einblicke in komplexe Zusammenhänge in den Daten.

Entwickelt von Experten für Experten

Entwickelt von Experten für Experten

Von Grund auf neu entwickelt und optimiert für eine leistungsfähige und maximal anspruchsvolle Analyse Ihrer Daten ist Blickshift Analytics das Werkzeug für professionelle Wahrnehmungsforscher, Kognitionswissenschaftler, Automobil-Ingenieure, KI-Entwickler, Usability-Experten und Marktforscher.

Ähnliches Blickverhalten finden

Blickshift Analytics Ihnen zwei einzigartige Lösungen an: Durch ein automatisches Verfahren erkennt unsere Software typische Blicksequenzen auf AOI-Basis. Die Suchparameter können dabei interaktiv verändert werden. Die Ergänzung zur automatischen Suche ist die direkte Suche nach einem exakten Blickverhalten. Eine Ähnlichkeitssuche erlaubt es Ihnen aber auch, Blickpfade zu finden, die ungefähr gleich sind.

Ähnliches Blickverhalten finden

Blickshift Analytics Ihnen zwei einzigartige Lösungen an: Durch ein automatisches Verfahren erkennt unsere Software typische Blicksequenzen auf AOI-Basis. Die Suchparameter können dabei interaktiv verändert werden. Die Ergänzung zur automatischen Suche ist die direkte Suche nach einem exakten Blickverhalten. Eine Ähnlichkeitssuche erlaubt es Ihnen aber auch, Blickpfade zu finden, die ungefähr gleich sind.

Unterstützung für KI-Entwicklung

Blickshift Analytics bietet für die Erzeugung von Trainingsmengen eine der effizientesten Lösungen am Markt. Dabei besticht der Workflow durch Einfachheit: Sie markieren Abschnitte in Ihren Daten, weisen diesen passende Labels zu und exportieren diese Label mit den dazu gehörenden Sensor- und Blickdaten als Trainingsmenge. Dazu stehen Ihnen zwei Modi zur Verfügung: die manuelle Markierung einzelner Abschnitte oder der Einsatz von automatischen Komponenten.

Unterstützung für KI-Entwicklung

Blickshift Analytics bietet für die Erzeugung von Trainingsmengen eine der effizientesten Lösungen am Markt. Dabei besticht der Workflow durch Einfachheit: Sie markieren Abschnitte in Ihren Daten, weisen diesen passende Labels zu und exportieren diese Label mit den dazu gehörenden Sensor- und Blickdaten als Trainingsmenge. Dazu stehen Ihnen zwei Modi zur Verfügung: die manuelle Markierung einzelner Abschnitte oder der Einsatz von automatischen Komponenten.

Kombination von vielen Informationskanälen

Das Framework von Blickshift Analytics unterstützt Informationskanäle aus unterschiedlichsten Quellen von Nutzerverhaltensdaten über Datenströmen von Sensoren, aus Interaktionslogs oder über den Kontext während der Datenaufnahme. Alle Datenströme müssen dabei vor der Analyse aufgezeichnet worden sein und werden durch ein flexibles Importsystem in Blickshift Analytics importiert.

Kombination von vielen Informationskanälen

Das Framework von Blickshift Analytics unterstützt Informationskanäle aus unterschiedlichsten Quellen von Nutzerverhaltensdaten über Datenströmen von Sensoren, aus Interaktionslogs oder über den Kontext während der Datenaufnahme. Alle Datenströme müssen dabei vor der Analyse aufgezeichnet worden sein und werden durch ein flexibles Importsystem in Blickshift Analytics importiert.

Elegante Kombination von quantitativen und qualitativen Methoden

Grundsätzlich gibt es zwei Methoden, um Eye-Tracking-Experimente zu analysieren: einen hypothesenbasierten Ansatz und die explorative Methode. Mit Blickshift Analytics bieten wir Ihnen beide Methoden zur Analyse Ihrer Experimente an! Unsere Software besitzt sowohl Komponenten zur Berechnung aller wichtigen Eye-Tracking-Metriken als auch alle notwendigen Werkzeuge für eine explorative, detaillierte Analyse. Beide Methoden sind interaktiv miteinander verwoben. So können Sie das Beste aus beiden Ansätzen nutzen.

Elegante Kombination von quantitativen und qualitativen Methoden

Grundsätzlich gibt es zwei Methoden, um Eye-Tracking-Experimente zu analysieren: einen hypothesenbasierten Ansatz und die explorative Methode. Mit Blickshift Analytics bieten wir Ihnen beide Methoden zur Analyse Ihrer Experimente an! Unsere Software besitzt sowohl Komponenten zur Berechnung aller wichtigen Eye-Tracking-Metriken als auch alle notwendigen Werkzeuge für eine explorative, detaillierte Analyse. Beide Methoden sind interaktiv miteinander verwoben. So können Sie das Beste aus beiden Ansätzen nutzen.

Problemloser Datenaustausch mit Eye-Trackern und Standard-Werkzeugen zur statistischen Analyse

Wir haben den Aufwand für die Integration von Blickshift Analytics in ein bestehendes Analysesystem auf ein Minimum reduziert. Sie haben an jeder Stelle der Analyse die Möglichkeit, Ergebnisse von Berechnungen sowie Abschnitte in den Datensätzen in CSV-Dateien zu exportieren. Zusätzlich können Sie Bitmaps der erstellten Visualisierungen exportieren oder diese über die Zwischenablage in eine Präsentationssoftware direkt einfügen.

Problemloser Datenaustausch mit Eye-Trackern und Standard-Werkzeugen zur statistischen Analyse

Wir haben den Aufwand für die Integration von Blickshift Analytics in ein bestehendes Analysesystem auf ein Minimum reduziert. Sie haben an jeder Stelle der Analyse die Möglichkeit, Ergebnisse von Berechnungen sowie Abschnitte in den Datensätzen in CSV-Dateien zu exportieren. Zusätzlich können Sie Bitmaps der erstellten Visualisierungen exportieren oder diese über die Zwischenablage in eine Präsentationssoftware direkt einfügen.

Heat-Maps und Scan-Paths neu gedacht

Natürlich besitzt Blickshift Analytics auch die Möglichkeit Ihre Daten mit Heat-Maps und Scan-Paths darzustellen. Jedoch haben wir beide Visualisierungstechniken mit einer Vielzahl von Visualisierungsparametern und Interaktionen überarbeitet und eng mit allen anderen Komponenten in unserer Software verbunden. Somit ergeben sich für Sie gänzlich neue Möglichkeiten, diese beiden klassischen Visualisierungen in Zukunft bei Ihrer Analyse weiter zu verwenden.

Heat-Maps und Scan-Paths neu gedacht

Natürlich besitzt Blickshift Analytics auch die Möglichkeit Ihre Daten mit Heat-Maps und Scan-Paths darzustellen. Jedoch haben wir beide Visualisierungstechniken mit einer Vielzahl von Visualisierungsparametern und Interaktionen überarbeitet und eng mit allen anderen Komponenten in unserer Software verbunden. Somit ergeben sich für Sie gänzlich neue Möglichkeiten, diese beiden klassischen Visualisierungen in Zukunft bei Ihrer Analyse weiter zu verwenden.

Und noch vieles mehr!

Aber das ist noch längst nicht alles. Hier noch eine Auswahl weiterer Möglichkeiten von Blickshift Analytics:

Und noch vieles mehr!

Aber das ist noch längst nicht alles. Hier noch eine Auswahl weiterer Möglichkeiten von Blickshift Analytics:

Automotive

Automotive

  • Effizienter Überblick über ihr Nutzerexperiment
  • Situationsabhängige Blickverhaltensanalyse
  • Parametrisierung von Wahrnehmungsmodellen
  • Erzeugung von Trainingsmengen für die Entwicklung von KI-Algorithmen
  • Analyse der Aufmerksamkeit (Level 2)
  • Typisches Blickverhalten bei der Übergabe (Level 3)
  • Erstellung von Fahrerprofilen
  • Ermittlung des typischen Sichtfeldes
  • Analyse des Blickverhaltens von Motorradfahrern, Fahrradfahrern und Fußgängern
  • Berechnung von AOI-Statistiken in Abhängigkeit einer Nebenaufgabe
  • Korrelation zwischen GPS-Position und Blickverhalten analysieren
  • Optimierung eines Interaktionskonzepts
  • Validierung von ISO-Normen
  • Explorative Formulierung von Hypothesen in Fahrexperimenten
  • Wahrnehmung von Werbung im Straßenverkehr oder im Fahrzeug
  • Entwicklung und Evaluation von Modellen zur Aufmerksamkeitssimulation
  • Entwicklung von Modellen zur automatischen Vitalanalyse
  • Validierung und Kalibration von Eye-Tracking-Systemen
  • Vergleich von Realfahrten und Simulatorfahrten
  • Optimierung des Studiendesigns
  • Manuelles Labeling von Verkehrssituationen
  • „Schließen“ von Lücken in den Datenströmen durch manuelle Interpolation
  • Manuelle Definition von Verkehrsabschnitten mit bestimmten Eigenschaften

Wissenschaft & Usability

Wissenschaft & Usability

  • Finden Sie ähnliches Blickverhalten mit wenigen Mausklicks
  • Elegante Kombination von quantitativen und qualitativen Methoden
  • Explorative Analyse des Blickverhaltens
  • Import von Rohdateien der marktüblichen Eye-Tracking-Geräten
  • Problemloser Datenaustausch mit Standard-Werkzeugen zur statistischen Analyse
  • Kombinierte Analyse von Sensorkanälen
  • Heat-Maps und Scan-Paths neu gedacht
  • Entwicklung, Validierung und Optimierung von Perzeptions- und Kognitionsmodellen

 

  • Höchste Effizienz bei der Analyse umfangreicher Eye-Tracking-Experimente
  • Einfache Einbindung von Thinking-Aloud-Protokollen
  • Ansprechende Graphiken für Ihr Paper direkt aus der Analyse heraus

 

  • Event-basierte Eye-Tracking-Analyse
  • Automatisierte, szenenbasierte Analyse
  • Explorative Entwicklung von Hypothesen

 

  • Detaillierte Analyse der Mensch-Computer-Interaktion
  • Test der Ergonomie von visuellen Schnittstellen
  • Training von Assistenten für die Mensch-Maschine-Interaktion
  • Analyse von visuellen Lehrkonzepten
  • Erkennung von Unterschieden des Blickverhaltens von Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren
  • Untersuchung soziokognitiver Prozesse

 

  • Analyse der visuellen Wahrnehmung der virtuellen Realität

 

  • Kognitive Last bei visuellen Aufgaben bestimmen
  • Analyse der kognitiven Verzerrung
  • Parametrisierung von Modellen zur Berechnung der physikalischen Augenbewegung

 

  • Analyse von Head-Mounted Studien
  • Analyse von Video-Stimuli
  • Analyse interaktiver Stimuli

Blickshift Analytics

Professionelle Eye-Tracking-Analyse und mehr!

Kostenlose Testversion | Werfen Sie einen Blick in die vollständige Liste der Features | Hier geht es zu den Systemanforderungen